Bebauungsplan / Flächennutzungsplan (Lageplan) online bestellen für 36,50 €

Schritt: 2 (Bestellen)

Immobilien - Bebauungsplan - nur 36,50 €

Sollte es keinen Bebauungsplan geben erhalten Sie ersatzweise den Flächennutzungsplan. Beides erhalten Sie in der Regel als PDF zugemailt.

Auswahl der Bestellung

Bebauungsplan/Flächennutzungsplan36,50 €
 

Ergänzende Leistungsmodule zum Bebauungsplan

Flurkarte
Die amtliche Flurkarte wird per Mail versandt. (i.d.R. in 2-3 Tagen, je nach Behörde auch ca. 6 Tage). Der Käufer der Flurkarte verpflichtet sich, diese nicht an Dritte weiter zu geben, nicht im Internet zu veröffentlichen und darf ausschließlich nur für eigene Zwecke verwendet werden.
37,50 €

0,00 €

Bundesland *

Bundesland

Schritt: 1 (Dateneingabe)

Grundstücksangaben *

Grundstücksangaben

Falls bekannt

Grundbuch Nr. / Flurstücks Nr.

* Pflichtfelder
Alle aufgeführten Beträge sind Bruttopreise!
  • Beschreibung
    Beschreibung

Produktbeschreibung

Hüter über Dachform und Baugrenzen: der Bebauungsplan.

Der Bebauungsplan enthält Festsetzungen zu Grundstücken eines bestimmten Gebietes.

Darin enthalten sind zum Beispiel Informationen

  • zur Art der baulichen Nutzung (z. B. Wohngebiet, Mischgebiet, Gewerbegebiet)
  • zum Maß der baulichen Nutzung (z. B. Zahl der Vollgeschosse, Zahl der Wohnungen je Gebäude, Wandhöhe, Bauflucht, Dachvorgaben, Grundstücksgrenzen, Baugrenzen uvm.)
  • zur Bauweise (offen: Gebäude können frei stehen; geschlossen: Gebäude können aneinandergereiht errichtet werden)
  • zu überbaubaren und nicht überbaubaren Grundstücksflächen
  • zu Größe, Tiefe und Breite des Baufensters

Je nach Ausführlichkeit der Angaben spricht man von einem qualifizierten oder einem einfachen Bebauungsplan. Der qualifizierte Bebauungsplan beinhaltet mindestens Festsetzungen zu Art und Maß der baulichen Nutzung, zu überbaubaren Grundstücksflächen und zu örtlichen Verkehrsflächen. Fehlt eine dieser Informationen, handelt es sich um einen einfachen Bebauungsplan.

Der Bebauungsplan wird von der Gemeinde oder der Stadt als Satzung festgelegt und besteht in der Regel aus einer Planzeichnung und einem Textteil. Oftmals ist nicht für alle Gebiete der Gemarkung einer Gemeinde ein Bebauungsplan vorhanden, die Art der baulichen Nutzung orientiert sich in diesem Fall am übergeordneten Flächennutzungsplan und ist mit der genehmigenden Baurechtsbehörde abzustimmen. In diesem Fall erhalten Sie, anstatt des Bebauungsplans, den Flächennutzungsplan zugesandt. 

Vorteile Ihrer Online-Bestellung…

…ohne Behördengang
…unabhängig von Behördenöffnungszeiten
…ohne versteckte Kosten (keine weiteren amtlichen Gebühren)
…Bestellung rund um die Uhr
…sichere Zahlungsmöglichkeiten
…zuverlässige und schnelle Ausführung